Die DKMS

Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen
Blutkrebs verschrieben hat. Sie wurde vor 26 Jahren in Deutschland von Dr. Peter Harf
gegründet, dessen Ehefrau an den Folgen einer Leukämieerkrankung verstarb. Heute ist die
DKMS-Familie außer in Deutschland auch in den USA, in Polen, Spanien und in UK aktiv.
Gemeinsam haben sie 7,5 Millionen Lebensspender registriert und die DKMS zu einer
weltweit bedeutenden Organisation im Kampf gegen Blutkrebs gemacht. Über 600 DKMS-
Mitarbeiter aus mehr als 20 Nationen setzen sich täglich dafür ein, jedem Blutkrebspatienten eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.

Die DKMS

  • …schafft Aufmerksamkeit für Blutkrebserkrankungen und deren Behandlung
  • …registriert potenzielle Stammzellspender, um das Leben von Patienten zu retten
  • …motiviert die Öffentlichkeit und Unternehmen, Registrierungsaktionen zu
    organisieren.
  • … sammelt Spendengelder im Kampf gegen Blutkrebs, um damit zum Beispiel
    Registrierungskosten zu finanzieren und Patienten besser unterstützen zu können.
  • …unterstützt die Weiterentwicklung von Therapien gegen Blutkrebs – durch eigene
    Forschung und modernste Technologie im eigenen Labor
  • …pflegt eine nachhaltige Beziehung zu ihren Spendern vom Tag der Registrierung
    an.

Bei der DKMS aufnehmen lassen kann sich grundsätzlich jeder gesunde Mensch zwischen
17 und 55 Jahren, der einen Wohnsitz in Deutschland hat. Jeder, der sich registrieren lässt,
könnte ein Lebensretter sein! Um noch mehr Menschen mit unserer Mission zu erreichen,
freuen wir uns darauf, uns auf dem Event „blogger4charity“ vorzustellen und jungen
Menschen von unserer Mission zu erzählen!