Strahlemännchen

Bei Strahleamaennchen.de werden Träume Wirklichkeit und ein Lächeln reicht als Dank!

Dieses Motto ist bundesweit für viele schon ein Begriff. Gegründet wurde strahlemaennchen.de vom Ehepaar Joanna und Eric Junge, nachdem sie den 12 Jahre alten David 18 Monate auf seinem Weg durch die Krankheit begleitet haben. Sein Wunsch war es, wenn er nicht mehr krank sei, für andere Kinder etwas tun zu wollen. Diesen Wunsch setzt das Ehepaar mit seinen Helfern seit dem Tod des Jungen im Jahr 2001 um.

In erster Linie geht es darum, schwerstkranke Kinder und Familien zu unterstützen und ihnen nach Möglichkeit einen Herzenswunsch in Erfüllung gehen zu lassen, den sie nicht selbst verwirklichen können. Die ganze Familie leidet und die gesunden Geschwister werden oftmals zu Schattenkindern. Daher schenkt das Strahlemaennchen-Team neben dem kranken Kind, auch den gesunden Geschwistern, die durch die Krankheit benachteiligt sind, besondere Aufmerksamkeit.

Der Verein besitzt insgesamt drei Ferienhäuser mit einem Abenteuerspielplatz an der Listertalsperre im Sauerland, die kostenlos für betroffene Familien zur Verfügung stehen. Diese Häuser ermöglichen ein naturverbundenes Erholungserlebnis am See. Die Hausgäste können ruhen, entspannen und sind eingeladen, viele gemeinsame Aktivitäten zu genießen. Künftig sollen die Häuser auch Familien zur Verfügung stehen, wenn Elternteile erkrankt sind und diese bedingt durch die Krankheit keinen Urlaub mit den Kindern planen können.

All diese Arbeiten erfordern einen nicht unerheblichen finanziellen Aufwand. Wenn am Ende der Bemühungen ein Strahlen in das Gesicht eines schwer kranken Kindes gezaubert werden konnte, dann ist das ein unbezahlbarer Moment, der auch den Organisatoren Mut, Kraft und Motivation für Ihre Arbeit gibt.

Daher sind wir sehr dankbar, dass wir ein Teil der Aktion „Blogger4Charity“ sein dürfen und freuen uns über die Unterstützung und die Verbreitung unserer Idee und Arbeit.